Fuck OFF!

Death...



Death

The BEGINNING or the END?!



Meine kleine Kimba,

Ich hoffe dir geht es dort gut, wo du jetzt bist.
Es vergeht kaum eine Minute, in der ich nicht an dich denke und dich nicht so schrecklich vermisse!
Ich bin mit dir groß geworden und du warst immer da, fast 14 Jahre lang. Aber ich kann es immernoch nicht wirklich begreifen, dass du jetzt nichtmehr da bist. Ich habe bis jetzt jeden Tag geweint und ich weiß nicht, ob ich irgendwann damit aufhören kann.
Du warst für mich immer wie eine kleine Schwester, einfach da und du hast gemerkt, wenn es mir mal nicht gut ging. Ich vermisse deinen süßen Gesichtsausdruck und wie du dich immer an Teppichen, Stühlen und Schränken geschrubbt hast, wenn du nass warst.
O wie sehr wünsche ich mir, dass du unsterblich wärst, wie sehr wünsch ich mir, dass du hier in deinem Körbchen liegst und einfach friedlich schläfst.
Ich wusste, dass du immer da warst. Auch wenn meine Eltern aus dem Haus waren, war ich nicht alleine, denn du warst bei mir.
Ich kann einfach nicht verstehen, dass du nie wieder kommst. Dass ich nie wieder mit dir rausgehen kann.
Hätte ich gewusst, dass das Ende jetzt so plötzlich kommt, dann hätte ich die Zeit mit dir viel besser ausgenutzt!
Immer wenn ich einen Hund sehe, kommst du mir in den Kopf und ich möchte dich einfach nur noch bei mir haben. Ich möchte dich wieder streicheln und dir meine Zuneigung schenken.
Ich hoffe du wirst da oben oft genug von jedem gestreichelt und ich hoffe, dass es dir richtig gut geht. Du hast mein Leben bereichert, meine Süße. Ich danke dir für diese tolle Zeit mit dir und den Spaß, den wir zusammen hatten. Aber ich werde trotzdem nie wirklich glauben können, dass du endgültig weg bist.
Ich vermisse dich so schrecklich <3
Lass es dir gut gehen, meine Süße <3

Du wirst immer in meinem Herzen sein <3
Ich werde dich nie vergessen!!!
Ruhe in Frieden, meine Kleine <3

In tiefster Trauer,
Das Kind. <3

1 Kommentar 18.11.07 23:13, kommentieren

Ich HASSE es!

 

Wenn ich solche Bilder sehe, wenn ich darüber lese, wenn ich mir Gedanken drüber mache, wie grausam Menschen sind, dann treibts mir immer wieder Tränen in die Augen.
Wir machen alles kaputt und sind nicht aufzuhalten, denn es gibt immer Säcke, die nur Geld machen wollen, die Forschung rantreiben wollen oder einfach nur Machtgierig sind. Wir sind widerlich und ich schäme mich für das, was der Erde angetan wird.
"Was du willst, das man dir nicht tut, das füg' auch keinem andern zu!" Das gilt auch für TIERE! Und für KINDER! Jeder regt sich auf über ein Mädchen, das 8 Jahre gefangen war und es wird über Ethik gesprochen, doch keiner denkt drüber nach, dass es jeden Tag irgendwo auf der Welt Gewalt und Ungerechtigkeit gibt! 
Guten Hunger noch und viel Spaß beim Einkaufen!!!


 

 

Nicht einer bewegt, sondern wir ALLE. Stoppt Menschenhandel, Missbrauch, Tierversuche und Ungerechtigkeit.
Politiker reden - wir müssen HANDELN!

1 Kommentar 23.8.07 16:02, kommentieren

GEGEN die Gesellschaft!

Tut was! Eine Welt voll Müll und Gift. Und UNSERE SCHULD! Größenwahn und Überheblichkeit! Luft? Natur? Bis NICHTSMEHR da ist! Reden?! Das tun schon die Politiker! Handeln?! Müssen WIR!  WENN MENSCHEN GOTT SPIELEN WOLLEN!

23.8.07 15:46, kommentieren

Hm...

Hm, yaah.
Was fällt euch zu dem Bild ein?
Unbeschreibliche Emotionen?
Egal, was es ist. So fühle ich
mich gerade.

Statusbericht:

Musik

Life Less Frightening - Rise Against
Volume: 100%
Repeat: Track
In: Winamp
Using: Headphones

Fakten

Tatsache: Scheiße passiert
Akuter Fall: Extreme Scheiße ist passiert
Folge: Ich sitze tief in der Scheiße

Schilderung des Tathergangs

Ort: Esslingen, bei Teddy zu Hause
Uhrzeit: Ab 22.00 Uhr
Stimmung: Äußerst gut
Beschäftigung: Family Guy gucken
Menschlicher Drang: Schlafen!!!
Gehirn: Mutter anrufen, nach Hause, Schlafen
Herz: Bleiben, FG zu Ende gucken, nach Hause

Realität: Bei FG eingeschlafen
Aufgeweckt von: SMS meiner Mutter (Sound)
Uhrzeit: 0.30 Uhr
Eigtl. Uhrzeit zu Hause zu sein: 23.00 Uhr
Ankunft zu Hause: 1.00 Uhr

Wohnung: Dunkel
Menschen: Keine
Ärger: Morgen früh

Momentanes Gefühl: Liebe, Schuld, Reue

Weisheit des Tages:
"Wer andern eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät!"

Außerdem

Momentanes Wohlbefinden: Iwie weg
Grund: Müdigkeit und die Inkompetenz jetzt einzuschlafen
Gefühl: Extrem beschissen


FEEDBACK

Hat IRGENDWER verstanden, was mein Problem ist? Ja?
Gratuliere.
Du hast...

1. ... wertvolle Sekunden deines Lebens damit verschwendet meine Probleme zu lesen. (Als hättest du keine eigenen, Arsch -.-)
2. ... eindeutig zu viel Freizeit.
3. ... genauso den Arsch offen, wie ich auch.

Amen.


Falls ich hier je wieder reinschreiben sollte, dann bedeutet das, ich habe den kommenden Tag überlebt. Das ist relativ unwahrscheinlich, doch die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Schlaft gut,
Ich werds nicht.


Mitleidsbekundungen (als Gästebucheintrag oder Kommentar) sind gerne willkommen.
Bezieht mich in eure Gebete mit ein. (Nein, nicht die Tischgebete -.-)


Macht's gut.

Tschüß <3

5 Kommentare 23.8.07 01:46, kommentieren

Aufführung

 <- meine Rolle

Datum: 18.3. & 19.3.
Wann:  18 Uhr & 19 Uhr
Wo:     JKG-Leonberg
Eintritt:Schüler 2€
           Erwachsene 3€

Ich hab keine Lust heute bis 8 Uhr zu proben. Verdammt.

 

2 Kommentare 11.3.07 12:37, kommentieren